Lagertechnik, Hubwagen und Gabelstapler in Frankfurt von Gabelstapler Rehberg OHG

Die Lagertechnik befasst sich mit der Lagerung und dem innerbetrieblichen Transport von Gütern und stellt damit einen Teil der innerbetrieblichen Unternehmenslogistik bereit und stellt eine Schnittstellen zwischen den Aufgaben Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung dar.

Ein Bestandteil der Lagertechnik ist die Lagereinrichtung, darunter verschiedene Regal-Systeme wie Fachbodenregale oder Palettenregale. Weiter gehört zur Lagertechnik auch der durch Fördermittel realisierte innerbetriebliche Transport. Zu den Transportmittel für den innerbetrieblichen Einsatz gehören unter anderem Gabelstapler, Plattformwagen und Hubwagen.

Spezielle Angebote von Ersatz- und Zubehörteile für Großkunden

Sie sind Gewerbetreibernder im Bereich Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler und Hubwagen und suchen nach einem kompetenten Partner für Ersatz- und Zubehörteile? Wir bieten unseren Großkunden speziell auf sie zugeschnittene Angebote. Kontakieren Sie uns!
Zum Kontaktformular

Für den Transport innerhalb des Warenlagers sind Förderfahzeuge wie Hubwagen oder Transportwagen mit höchster Qualität von Nöten. Robustheit und vor allem Zuverlässigkeit sind dabei neben preiswerten Beschaffunskosten das wichtigste Merkmal.

Gabelstaplerzubhör Rehberg OHG in Frankfurt bietet in den Bereichen Lagertechnik und Materialtransport verschiedeste Produkte an. Diese reichen von Rollwagen, Hubtisch und Hubwagen, Spezialhubwagen bis zu Gabelstapler. Rehberg OHG führt dabei vor allem im Bereich Gebrauchtstapler und gebrauchten Hubwagen ein umfangreiches Sortiment an preiswerten Transportmitteln. Ein großes Angebot an Ersatzteilen für Gabelstapler runden das Dienstleistungsangebot ab.

Sind Sie auf der Suche nach Hubwagen und Lagertechnik in Frankfurt?

Gabelstapler in Frankfurt Rehberg informiert Sie gerne zu allen Frage rund um das Thema Lagertechnik, Hubwagen, Spezailhubwagen, Transportwagen sowie Gabelstapler.
Zum Kontaktformular

Was erwartet Sie hier im Umkreis

Frankfurt am Main ist mit mehr als 690.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes Hessen und – nach Berlin, Hamburg, München und Köln – die fünftgrößte der Bundesrepublik Deutschland. Der engere Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main hat etwa 2,2 Millionen, die gesamte Metropolregion Rhein-Main 5,5 Millionen Einwohner.
Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit dem Hochmittelalter Freie Reichsstadt und bis 1806 Wahl-, seit 1562 auch Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Von 1816 an war Frankfurt Freie Stadt, in der die Bundesversammlung des Deutschen Bundes und 1848/49 das erste frei gewählte deutsche Parlament ihren Sitz hatten. Im Verlauf des Deutschen Krieges von Preußen annektiert, verlor Frankfurt 1866 seine Unabhängigkeit als Stadtstaat. 1875 zählte Frankfurt erstmals über 100.000 Einwohner, 1928 zum ersten Mal mehr als 500.000.

Heute ist Frankfurt ein bedeutendes internationales Finanzzentrum und wird unter ökonomischen Kriterien zu den Weltstädten gezählt. Zu den wichtigsten in der Stadt ansässigen Finanzinstitutionen zählen die Europäische Zentralbank, Deutsche Bundesbank, Frankfurter Wertpapierbörse, Deutsche Bank, Commerzbank, KfW Bankengruppe, DZ Bank und Landesbank Hessen-Thüringen. Die Messe Frankfurt ist einer der weltweit größten Veranstalter von Messen, zudem ist Frankfurt ein wichtiges Industrie- und Dienstleistungszentrum.

Durch die zentrale Lage gehört Frankfurt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Europas: Der Frankfurter Flughafen ist einer der größten Flughäfen weltweit, der Frankfurter Hauptbahnhof ist ein zentraler Knotenpunkt im Bahnverkehr und das Frankfurter Kreuz einer der meistbefahrenen Straßenknotenpunkte. Weiterhin ist der DE-CIX in Frankfurt, gemessen am Durchsatz, der größte Internet-Knoten für Datenaustausch weltweit.

Eine Besonderheit ist die Skyline der Stadt: Wegen der Bürogebäude, die zu den höchsten Europas gehören, wird Frankfurt gelegentlich als Mainhattan bezeichnet.

Nachbargemeinden

Frankfurt grenzt im Westen an den Main-Taunus-Kreis (Städte und Gemeinden Hattersheim am Main, Kriftel, Hofheim am Taunus, Kelkheim (Taunus), Liederbach am Taunus, Sulzbach (Taunus), Schwalbach am Taunus und Eschborn), im Nordwesten an den Hochtaunuskreis (Städte Steinbach (Taunus), Oberursel (Taunus) und Bad Homburg vor der Höhe), im Norden an den Wetteraukreis (Städte Karben und Bad Vilbel), im Nordosten an den Main-Kinzig-Kreis (Gemeinde Niederdorfelden und Stadt Maintal), im Südosten an die Stadt Offenbach am Main, im Süden an den Landkreis Offenbach (Stadt Neu-Isenburg) und im Südwesten an den Kreis Groß-Gerau (Städte Mörfelden-Walldorf, Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach).

Wir in Ihrer Nähe

Unsere Ersatzteile