Officine Meccaniche Handhubwagen sowie Zubehör und Ersatzteile

Gabelstapler Rehberg bietet Ihnen neben Handhubwagen und Gabelstapler von Officine Meccaniche auch das passende Zubehör und Ersatzteile für arbeitserprobe Maschinen.

Über Officine Meccaniche

Officine Meccaniche (kurz OM, vollständig Società Anonima Officine Meccaniche) war ein italienischer Maschinen- und Fahrzeughersteller mit Sitz in Mailand. Ursprünglich als Hersteller von Schienenfahrzeugen gegründet, erweiterte OM die Produktpalette bald um den Automobilbau und wurde für seine robusten Sportwagen und später auch für seine Nutzfahrzeuge bekannt.

Ab 1925 begann OM mit der Herstellung von Bussen, Lkw, Traktoren und ab 1930 auch Gabelstapler. 1933 wurde OM von Fiat übernommen. Da der Bereich Nutzfahrzeuge erfolgreich war, während der Pkw-Bereich in eine Krise geraten war und zudem in Konkurrenz zur neuen Mutter Fiat stand, stellte OM 1934 die Pkw-Produktion ein, um sich ganz auf den Nutzfahrzeugbau zu konzentrieren.

Spezielle Angebote von Ersatz- und Zubehörteile für Großkunden

Sie sind Gewerbetreibernder im Bereich Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler und Hubwagen und suchen nach einem kompetenten Partner für Ersatz- und Zubehörteile? Wir bieten unseren Großkunden speziell auf sie zugeschnittene Angebote. Kontakieren Sie uns!
Zum Kontaktformular

Was ist eingentlich ein Handhubwagen?

Ein langer Hebelgriff, die Deichsel, dient zum Lenken und zum Anheben des gesamten Hubwagens gegenüber den Rollen durch einen Zylinder. Durch Auf- und Abbewegen des Hebels wird eine Hydraulikpumpe angetrieben. Zum Ablassen dient in der Regel ein Hebel mit Seilzug am Griff des Hubwagens.

Hubwagen sind handlich und vergleichsweise leicht (unter 100 kg). Die Last kann gezogen oder geschoben werde und kann bis zu einem Gewicht von 2,0 t reichen. Bis zu max. 10 t bei manuellen Geräten. Die Standardlänge beträgt 1150 mm für Europaletten bzw. 800 mm beim seitlichen Einfahren in die Palette. Der Hubwagen ist lediglich zum Lagern bzw. Umlagern von Paletten gedacht und nicht zur Beförderung von Personen. Umgangssprachlich werden Handhubwagen teilweise regional auch als Eidechse, Schildkröte oder Ameise bezeichnet.

Hubwagen unterscheiden sich von Gabelstaplern vor allem dadurch, dass der Lastschwerpunkt innerhalb der Fahrzeugkontur liegt und somit das bei Gabelstaplern erforderliche Gegengewicht entfällt. Der Bediener läuft in der Regel nebenher oder steht auf einer am Hubwagen befestigten Plattform, während er beim Stapler sitzt. Es gibt jedoch auch Elektrohubwagen, bei denen der Fahrer sitzend mitfährt und dieses wie einen Stapler steuert. Hubwagen sind kompakter, leichter und wendiger als Gabelstapler. Handhubwagen ohne Motor werden auch auf der Ladefläche von Lastkraftwagen eingesetzt. In Verbindung mit einer Ladebordwand (= Hubladebühne) kann man so Ladegut von der Ladefläche zur ebenen Erde befördern.

Sind Sie auf der Suche nach Lagertechnik und Hubwagen von ?

Gabelstapler Rehberg informiert Sie gerne zu allen Frage rund um das Thema Lagertechnik, Hubwagen, Spezailhubwagen, Transportwagen sowie Gabelstapler von .
Zum Kontaktformular

Unsere Officine Meccaniche Gebrauchtstapler

  • Leider sind im Moment keine Officine Meccaniche Gabelstapler verfügbar!

Verschienden Arten von Officine Meccaniche Staplern

Wir in Ihrer Nähe

Unsere Ersatzteile